PK Projekt-Kompakt GmbH

Erstellung von geprüften Rohrklassen und Rohrleitungsspezifikationen

Wir überprüfen die bei unseren Kunden eingesetzten Rohrklassen nach DIN EN 13480 unter Berücksichtigung der DIN 21057 (vormals PAS1057), sowie der gültigen Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU und legen diese normgerecht neu aus. Die berechneten Rohrklassen werden auf Wunsch durch eine Zentrale Überwachungsstelle (ZÜS) geprüft und mittels Prüfprotokoll dokumentiert.

Auch spezielle Regelwerke gehören zu unserer Kernkompetenz. Zusätzlich bieten wir Ihnen folgende Auslegungen und Berechnungen an: Berechnung von Rohrklassen nach TA-Luft (gemäß VDI-Richtlinie 2900, DIN 1591). 

Musteraufbau eines Rohrklassendokumentes


 
E-Mail
Anruf